Russischer Gas-Stopp: Das ist Österreichs Notfallplan

Vor 7 Minuten Sollte Russland Österreich den Gashahn tatsächlich komplett zudrehen, hat das Klimaministerium einen Notfallplan erarbeitet. Dieser umfasst mehrere Szenarien für Unternehmen und Haushalte, zweitere bleiben von Gaskürzungen jedenfalls verschont.

G7 starten globale Infrastruktur-Initiative

Vor 49 Minuten Die G7-Gruppe führender demokratischer Industriestaaten will China mit einer globalen Infrastruktur-Initiative Konkurrenz machen. Bei ihrem Gipfel in Bayern würden die Staats- und Regierungschefs der G7 eine "Partnerschaft für Globale Infrastruktur" formell ins Leben rufen, teilte das Weiße Haus am Sonntag mit. Das bereits im vergangenen Jahr angekündigte Vorhaben soll eine Alternative zu dem 2013 von China gestarteten Projekt "Neue Seidenstraße" sein.

Alarmstufe für Gas erst bei mangelhafter Speicherfüllung

Vor 1 Stunde Deutschland hat dieser Tage die Alarmstufe, die zweite von drei Stufen des Gas-Notfallplans, ausgerufen. Österreich bleibt noch auf der ersten, der Frühwarnstufe, da die Versorgung stabil ist und die Gasspeicher befüllt werden können. Sobald aber nicht mehr genug Gas zur Befüllung der Speicher ins Land kommt, oder die aktuelle Versorgung in Gefahr ist, wird die Alarmstufe ausgerufen, zeigt ein Hintergrundpapier des Klimaministeriums.

Mindestens 20 Tote nach Feier in Bar in Südafrika

Vor 1 Stunde Nach einer Feier in einer Bar in der südafrikanischen Stadt East London sind mindestens 20 junge Menschen unter mysteriösen Umständen gestorben. Zunächst waren nach Behördenangaben vom Sonntag 17 Leichen in der informell betriebenen Bar in einem Township gefunden worden. "Drei Verletzte sind im Krankenhaus gestorben und zwei befinden sich noch in einem sehr kritischen Zustand", sagte später Weziwe Tikana-Gxothiwe, Leiterin des Sicherheitsdienstes der Provinzregierung.

Doskozil will Unabhängigkeit des ORF sichern: Beschwerde beim VfGH

Vor 1 Stunde Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil will kommende Woche eine Überprüfung des ORF-Gesetzes durch den VfGH beantragen. Die Unabhängigkeit des Senders müsse gesichert werden.

Kündigungswelle bei Bitpanda - auch Wien betroffen

Vor 53 Minuten Die Krise in der Kryptobranche zwingt die Wiener Finanzfirma Bitpanda zur Kündigung zahlreicher Mitarbeiter. Betroffen sind mehr als zehn Standorte in der EU, darunter auch Wien.

Rauch lässt Comeback der Maskenpflicht offen

Vor 3 Minuten Die Corona-Zahlen steigen, doch ob und wann es ein Comeback der Maskenpflicht geben wird, darauf wollte sich Minister Johannes Rauch in der ORF-"Pressestunde" nicht festglegen. Bezüglich Impfauffrischung soll es kommende Woche eine Empfehlung geben.

Totschnig wegen ÖVP-Finanzen im Visier der Opposition

Vor 2 Stunden Nach dem von der SPÖ erhobenen Vorwurf, das Landwirtschaftsministerium könnte 2017 durch Zahlungen an Medien des Bauernbundes Wahlkampffinanzierung für die ÖVP betrieben haben, schaltet der ressortzuständige Minister Norbert Totschnig (ÖVP) nun die Interne Revision ein. Aufgrund der Vorwürfe bis hin zur illegalen Parteienfinanzierung solle diese Vergabe geprüft werden. Durch neu aufgetauchte Chats geriet aber auch der Minister selbst ins Visier der Opposition.

Parteifinanzen: ÖVP rechnet mit Gesetzesbeschluss im Juli

Vor 2 Stunden Die ÖVP geht davon aus, dass die Reform des Parteiengesetzes im Juli-Plenum des Nationalrats beschlossen werden kann. Davor soll es noch weitere Gespräche mit der Opposition geben, um eine breite Mehrheit für die Reform zu erreichen.

G7-Teilnehmer reißen Witze über Putins Macho-Gehabe

Vor 2 Stunden Die Staats- und Regierungschefs beim G7-Gipfel haben zum Auftakt ihrer Beratungen Witze über den gern einmal mit nacktem Oberkörper posierenden russischen Präsidenten Wladimir Putin gerissen.

Abtreibungsverbote in USA vielerorts schon in Kraft

Vor 2 Stunden Nach der umstrittenen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs haben mehrere US-Bundesstaaten sofort weitgehende Abtreibungsverbote in Kraft gesetzt. In Staaten wie Arkansas, Kentucky oder Louisiana sind Schwangerschaftsabbrüche nun nicht mehr erlaubt - auch nicht bei Vergewaltigungen oder Fällen von Inzest. Ausnahmen gibt es in der Regel nur für medizinische Notfälle. In mehreren weiteren Bundesstaaten treten Verbote in wenigen Wochen in Kraft. Andere dürften folgen.

Heißes Finale am Donauinselfest

Vor 2 Stunden Das Wiener Donauinselfest geht heute, Sonntag, ins Finale - und zwar in ein ausgesprochen heißes. Denn die Besucher am Festgelände wurden dort von hochsommerlichen Temperaturen empfangen. Regengüsse oder Gewitter stehen laut Prognosen nicht am Programm. Die Festivalausgabe 2022 findet nach pandemiebedingten Formatänderungen heuer wieder in gewohnter Form statt. Nur eine Bühne präsentierte sich im Vergleich zur Vor-Coronazeit verändert.

Außenamt will weiteren Politiker-Fakes entgegenwirken

Vor 2 Stunden Nachdem Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) Opfer eines falschen Vitali Klitschko geworden ist, ersucht das Außenministerium, sich vor solchen Telefonaten oder Videoschaltungen mit der jeweiligen Botschaft kurzzuschließen. Das Innenministerium verkündete, dass nun der Staatsschutz ermittle. Ressortchef Gerhard Karner (ÖVP) forderte Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) zur Zusammenarbeit auf. Dort sah man keinen Anlass zu dieser Mahnung.

Mehrere Raketeneinschläge im Zentrum von Kiew

Vor 3 Stunden Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist Sonntag früh von mehreren Raketen getroffen worden. Eine Rakete habe ein neunstöckiges Wohnhaus getroffen, schrieb Anton Heraschtschenko, ein Berater des ukrainischen Innenministers, auf Telegram. Dabei wurden laut Polizeiangaben fünf Menschen verletzt. Eine weitere Rakete sei auf dem Gelände eines Kindergartens im zentralen Bezirk Schewtschenko eingeschlagen, hieß es.

In Japan und Frankreich wird zum Stromsparen aufgerufen

Vor 3 Stunden In Frankreich und Japan ist am Sonntag zum Energiesparen aufgerufen worden. Die japanische Regierung warnte angesichts der Sommerhitze vor einem Stromengpass. In Paris kam der Appell von großen Versorgungsunternehmen. Die Chefs der drei großen französischen Energiekonzerne riefen Privatpersonen und Unternehmen zum sofortigen Stromsparen auf. "Wir müssen gemeinsam daran arbeiten, unseren Verbrauch zu senken, um wieder Handlungsspielraum zu gewinnen."

G7-Gipfel in Bayern begonnen - Appell an Geschlossenheit

Vor 3 Stunden Im oberbayerischen Schloss Elmau hat am Sonntag ein Gipfel der sieben wichtigsten Industrienationen der Welt begonnen. Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz empfing zu Mittag die Staats- und Regierungschefs der USA, Kanadas, Frankreichs, Italiens, Großbritanniens und Japans in dem hermetisch abgeriegelten Anwesen an der Grenze zu Tirol. Hauptthema ist die Unterstützung der Ukraine. Mit US-Präsident Joe Biden hatte Scholz zuvor die Geschlossenheit des Westens beschworen.

Ludwig soll nach Fake-Telefonat mit Klitschko mit Staatsschutz kooperieren

Vor 54 Minuten Für rasche und zielgerichtete Ermittlungen nach dem Telefonat mit einem falschen Klitschko bittet der Staatsschutz Michael Ludwig nun um die E-Mail-Korrespondenz mit den Tätern und das Gesprächsprotokoll.

Klitschko-Fake: Botschaften sollen Gespräche koordinieren

Vor 3 Stunden Nachdem der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig Opfer eines falschen Vitali Klitschko geworden ist, ersucht das Außenministerium nun Politiker darum, bei Telefonaten oder Videoschaltungen sich im Voraus mit der jeweiligen Botschaft zu koordinieren.

Zahlreiche AUA-Flüge fallen aus: Das ist der Grund

Vor 3 Stunden Wegen Corona-Krankenständen beim Personal sind am Wochenende AUA-Flüge ausgefallen.